intermittent fasting ?!

Grad eine BBC Doku zu dem Thema gesehen.

Am Ende hat der Reporter durch intermittent fasting am effizientesten und einfachsten 6kg in 5 Wochen abgenommen.

Vorher wusste er gar nicht, dass er dick ist. Sehen hätt ers aber schon können 😉

Wie geht das also: 2 Tage die Woche hintereinander nur 600kcal in einer Mahlzeit zB Mittagessen und sonst nix. Wasser oder Tee aber natürlich zuckerfrei.

Klingt ja super. Zudem sind alle Werte wie colesterin usw wieder besser usw.

Normales stures Fasten ist dabei weniger effektiv.

Mein Gegenargument wäre:

Sag ma mal der Reporter würde 7 Tage a 2000 kcal essen (vorher) und null Sport usw…

Dann sind das 14.000 kcal pro Woche.

Bei obiger Diät sind das nur noch 10.000+1.200 kcal also 11.200.

Differenz ist also rund 3.500 kcal.

Ein Kilo fett hat ca 7.000 kcal.

Ich würde wetten er hat an den anderen 5 Tagen auch bewusster gelebt… hätte er also an den anderen Tagen unbewusst nur 1.750 kcal gegessen oder an allen Tagen nur 1.000 statt 2.000 so wäre rechnerisch der gleiche Effekt erzielt worden.

Auf der anderen Seite merke ich beim laufen, das HIIT auf dem Laufband 1-2 min gehen, 2 min laufen so schnell man kann) mehr bringt als konstantes laufen.

Fazit: bringts was oder bringts nix?

Klar bringts was: Er macht sich Sorgen um seine Gesundheit.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.